Slide Mit der Natur. In der Natur. Obermeier ist ein durch und durch bayrisches Unternehmen mit Firmensitz in Schwindegg und einem Werk in Babensham.
Das heißt, wir arbeiten und leben in einer der schönsten Regionen Bayerns. Das ist zweifellos ein Privileg. Aber auch eine große Motivation, an beiden Standorten das Beste für unsere Kunden zu tun. Jeden Tag!

Slide Willkommen im Werk Schwindegg Unser Hauptsitz liegt 60 Kilometer östlich von München im westlichen Landkreis Mühldorf am Inn. Hier arbeiten über 150 Fachkräfte daran, unsere Kunden aus Industrie und Handwerk mit hochwertigen Produkten aus Laubholz zu versorgen. Vom Schnittholz über Kantel und Massivholzplatten bis hin zum Brikett und Sägespänen. Insgesamt verarbeiten wir in Schwindegg jährlich über 60.000 Festmeter Laubholz aus streng PEFC-zertifizierter Waldwirtschaft.

Weitere Fakten im Überblick:

- 130.000 m2 Betriebsfläche
- Sägewerk mit Rundholzmanipulation
- Nasslagerflächen
- Verwaltung mit Innovationszentrum
- Energieerzeugung mit angeschlossenen Großraumtrocknern
- hochtechnisierte Fertigung von Kantel und Massivholzplatten
- große Lager- und Logistikflächen

Slide Willkommen am Standort Babensham Nur 30 Kilometer südlich von Schwindegg liegt im Landkreis Rosenheim unser zweiter Produktionsstandort vor den Toren Wasserburgs am Inn. In Babensham schneiden 20 Mitarbeiter mit modernen Maschinen auf über 60.000 m² Betriebsfläche jährlich ca. 35.000 Festmeter Nadelholz. Konkret produzieren wir hier in erster Linie Paletten in unterschiedlichsten Ausführungen für Industriekunden aus Chemie, Lebensmittelherstellung und Automotive u.a. Natürlich stammt auch das hier verarbeitete Nadelholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern der Umgebung.

Slide Qualität ist kein Zufall